FANDOM



Die Adler Ranch ist eine Hütte Red Dead Redemption 2 der in Grizzlies West befindet. Bekannt wurde sie in Kapitel I: Colter durch die Begegnung mit Sadie Adler.

Lage

Die Adler Ranch befindet sich Nord-Östlich der Landkarte oberhalb der verlassenen Ortschaft Colter.

Aufbau

Dem ranch bilden das Haupthaus des Ehepaares Jake und Sadie Adler, die aufgrund von Micah Bell abgebrannt ist eine Scheune wo der Tennessee Walker befand, eine marrode Holzkonstruktion wo Arthur Morgan in Deckung ging und eine Plumpsklo.

Hintergründe

Die Ranch war im Besitz von Sadie und Jake Adler.[1]

Auftritte in Missionen

Die Ortschaft ist ein Teil der Gesetzlose aus dem Westen-Mission des ersten Kapitels. Während Arthur Morgan, Dutch Van Der Linde und Micah Bell auf der Suche nach Vorräten sind, entdecken sie, dass Männer der O’Driscolls sich bereits in der Hütte eingenistet haben. Während sich Dutch bei den Männern höflich vorstellt, entdeckt Micah die Leiche von Jake auf einem Karren.

Nach einem kurzen Gefecht zwischen Arthur und den O’Driscolls kann das Haus nach Vorräten von Lebensmitteln durchsucht werden. Im späteren Verlauf taucht Sadie aus ihrem Versteck im Keller auf und greift Micah an. Dieser wirft den Esstisch mit einer Lampe um, was dazu führt, dass sich das Feuer von der Lampe auf den Holzboden ausbreitet. Die drei Männer verlassen zusammen mit Sadie die Ranch und reiten nach Colter zurück.

Auffindbare Items

In der Mission Gesetzlose aus dem Westen können folgende Items gefunden werden:

Nach der Mission kann die niedergebrannte Hütte erneut besucht werden. Es befindet sich nun nur noch eine Schatulle mit einem Platin-Federarmband in den Ruinen des Hauses.

Trivia

  • Der Cheatcode "Death is silence" kann später in der verbrannten Hütte gefunden werden.

Galerie

Einzelnachweise

  1. Portrait des Ehepaares auf dem Kamin (Bild fehlt)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.