FANDOM


Beau Gray ist ein Charakter aus Red Dead Redemption 2 und Mitglied der Familie Gray, die ihren Wohnsitz auf Caliga Hall im Westen von Scarlett Meadows, Lemoyne hat.

Hintergrund

Beau wurde in einem unbekannten Jahr geboren. Etwas vor dem Jahr 1899 verliebte er sich in Penelope Braithwaite, eine junge Frau aus der rivalisierenden Familie, obwohl er seinen Cousine Mathilda heiraten wollte.

Ereignisse in Red Dead Redemption 2

Arthur begegnet Beau zum ersten Mal, als Dutch ihn zur Untersuchung der Caliga Hall schickt. Nach seiner Ankunft bittet Arthur eine Rancher, um etwas über das Erbe der Familie zu erfahren, und er wird Arthur an Beau verweisen. Beau erzählt dann Arthur von seiner Liebe zu Penelope und schickt ihn mit der einfachen Aufgabe, ihr einen Brief zuzustellen, auf den Weg. Nachdem sie Penelope den Brief gegeben hat, zeigt sie ihre Dankbarkeit, bevor sie einen Brief aushändigt, den sie Arthur von Beau verlangt.

Nachdem Beau ihren Brief gelesen hat, äußert er sich besorgt um das Wohlergehen und die Sicherheit seines Geliebten. In dem Brief schrieb sie, dass sie beabsichtige, an einem Marsch für das Frauenwahlrecht unter Leitung von Olive Calhoun teilzunehmen. Beau fordert Arthur auf, ihn zum Treffpunkt der Kundgebung zu begleiten, bevor es zu spät ist. Am Treffpunkt angekommen, bitten die beiden Penelope, mit ihnen zu gehen, doch sie weigert sich hartnäckig. Um Beau zu besänftigen, lässt Penelope Arthur die Kutsche fahren, um sie und die anderen Suffragisten zu schützen. Nachdem die Suffragisten in der Bank von Rhodes angekommen sind und Olive ihre Rede hält, ist Beau anwesend, wird jedoch von seinen Cousins Iain und Scott Gray konfrontiert. Arthur begleitet Beau von Rhodes und seinen Cousins ​​und erhält schließlich seine Bezahlung von ihm.

Das letzte Mal trifft Beau Arthur, als er Penelope zum Bahnhof bringt, so dass die beiden zusammen nach Boston fliehen können. Das Paar kommt wieder zusammen und Arthur nähert sich dem Zugbeamten, um Zugtickets für das Paar zu kaufen. Es beginnt jedoch zu eskalieren, als Iain und Scott auftauchen, auf dem Bahnsteig erscheinen und Beau konfrontieren. Dann beginnt eine hitzige Diskussion, gefolgt von einer Schlägerei zwischen Arthur und Iain und dann Scott, was dazu führt, dass Arthur die beiden bewusstlos schlägt. Arthur fordert dann Beau und Penelope auf, in den Zug zu steigen, um zu entkommen, aber leider sind ihre Probleme noch nicht beendet. Beaus Cousins, die nicht bereit sind, ihn mit einer Braithwaite davonlaufen zu lassen, verfolgen den Zug auf ihren Pferden, aber ohne Erfolg. Arthur schafft es, die Angreifer abzuwehren und fährt schließlich mit dem Zug, weil der Lokführer den Zug aufgegeben hat, und schickt das fröhliche Paar schließlich auf eine Postkutsche nach Boston.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.