FANDOM


Befremdliche Güte ist eine Mission aus dem zweiten Kapitel von Red Dead Redemption 2.

Beschreibung

Dutch möchte, dass sich die Bande nach den Unruhen in Valentine beruhigt und bittet Arthur und Charles, einen neuen Lagerort in Dewberry Creek zu suchen.

Mission

Nachdem die Bande von Leviticus Cornwall in Valentine angegriffen wurde, ist Horseshoe Overlook als Unterkunft nicht mehr sicher. Dutch Van Der Linde teilt Arthur Morgan und Charles Smith mit nach einem neuen Unterschlupf in Dewberry Creek zu suchen.

Als die zwei das Bachufer erreichen, muss Arthur feststellen, dass das trockene Flussbett eine zu offene Stelle für ein Lager ist. In der Nähe entdecken sie umgeworfene Wägen und eine deutsche Frau mit ihrem Kind. In einem gebrochenen Englisch erklärt sie Arthur, dass ihr Mann, Andreas, entführt wurde. Nur widerwillig lässt sich Arthur von Charles dazu überreden der Familie zu helfen.

Gemeinsam machen sie sich auf den Weg nach Clemens Point, wo sie den gefesselten Familienvater finden. Es stellt sich als Falle heraus und sie werden von einigen Banditen überrascht. Nach dem Hinterhalt erzählt Andreas, dass seine Familie ein Goldminengeschäft betreibt und er für das Lösegeld festgehalten wurde. Nachdem Arthur den Mann wieder zu seiner Familie bringt, übergibt er ihm einen kleinen Goldbarren als Zeichen der Anerkennung für die Rettung.

Missionsziele

Aufgaben für die Goldmedaille

  • Bringen Sie die gefangene Person innerhalb von 1 Minute und 40 Sekunden zu ihrer Familie zurück.
  • Lande 5 Kopfschüsse.
  • Schließe die Mission mit mindestens 80% Genauigkeit ab.
  • Schließe die Mission ab, ohne Gesundheits-Gegenstände zu benutzen.

Video

Red Dead Redemption 2 - Mission 24 - A Strange Kindness Gold Medal

Red Dead Redemption 2 - Mission 24 - A Strange Kindness Gold Medal

Navigation

"Folgt..."

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.