Fandom


Cleet ist ein Charakter aus Red Dead Redemption 2.

Hintergrund

Cleet ist ein Straßenkind, das in Saint Denis als Taschendieb tätig ist.

Ereignisse in Red Dead Redemption 2

Als Arthur nach Informationen über Angelo Bronte sucht, Cleet und ein paar andere Straßenkinder. Er und sein Freund fragen ihn, ob er Zigaretten hat. Cleet und sein Freund behaupten, Angelo Bronte kennenzulernen und bieten an, Arthur nur dann zu Bronte zu bringen, wenn Arthur sie bezahlt. Arthur folgt Cleet und seinem Freund. Sein Freund zeigt Arthur die Kathedrale. Cleet schleicht sich hinter Arthur mit einem Messer und schneidet eines der Seile von Arthur’s Tasche ab. Cleet und sein Freund rennen weg und Cleet springt auf einen Wagen und sagt einem Jungen, der den Wagen kontrolliert, sich zu bewegen. Schließlich stürzt der Wagen ab. Cleet ärgert sich weiterhin über Arthur und steigt dann in eine Straßenbahn.

Wenn Arthur ihn einholen kann, wird Arthur Cleet anpacken und Arthur verlangt, dass Cleet ihm seine Sachen zurückgibt und ihm sagt, wo sich Bronte befindet. Cleet sagt Arthur, dass er nur mit ihm rumgespielt hat und dass Angelo Bronte in der Flavian Street lebt. Cleet wird weglaufen.

Wenn Arthur es nicht schafft, Cleet einzuholen. Arthur trifft eine Gruppe von Straßenkindern, die mit Waffen und Nahkampfwaffen bewaffnet sind. Arthur wird von Cleet verlangen, dass er ihm Sachen zurückgibt und sagt ihnen, dass Cleet und sein Freund ihm zeigen würden, wo er Angelo Bronte finden kann. Der Anführer der Bande schlägt Cleet, weil er Arthur gestohlen hat. Der Anführer sagt Arthur, dass er für Angelo Bronte arbeitet und wundert sich, warum Arthur und seine Bande nach Bronte suchen. Der Anführer sagt Arthur, wo Bronte lebt.

Trivia

  • Er darf nicht mit der anderen Charakter namens Cleet verwechselt werden.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.