FANDOM


Die Freuden des Stadtlebens ist ein Mission aus Red Dead Redemption 2.

Missionsübersicht

Nachdem Angelo Bronte einen Tipp über eine Straßenbahn Station in Saint Denis erhalten hat, die eine große Menge Bargeld in der Bahnhof deponiert, treffen sich Dutch, Arthur und Lenny, um es auszurauben.

Mission

Arthur trifft Dutch und Lenny in einer Gasse gegenüber der Straßenbahn. Das Trio zog sich die Halstücher an, betrat den Bahnhof und kündigte den Raub an. Arthur raubt drei Leute aus und nachdem der Angestellte die Tür zum Safe geöffnet hat, plündert er sie. Er findet jedoch nur ein paar Dollar und Lenny gibt an, dass es draußen eine große Anzahl bewaffneter Polizisten gibt.

Als sie bemerkten, dass sie von Bronte eingechüchtert worden waren, erstellten die beiden schnell einen Fluchtplan und stiegen in einen Straßenbahn, während er sich bewegte. Sie schießen eine Vielzahl von Polizisten nieder, bevor Dutch Arthur auffordert, den Wagen zu verlangsamen. Arthur versucht, die Geschwindigkeit zu verringern, bricht sie jedoch nur, und der Wagen rutscht von den Schienen und stürzt auf der Straßenseite ab.

Erschüttert wehren sich die drei gegen mehr Polizisten und bahnen sich ihren Weg durch die Straßen, bis sie auf einen Wagen stoßen. Während Lenny fährt, töten Dutch und Arthur alle verfolgenden Polizisten, bis sie schließlich von Saint Denis entkommen. Das Geld wird aufgeteilt, wobei Arthur bemerkt, dass die drei jeweils 15 und ein Viertel Dollar bekommen. Dann geht Lenny und bringt Dutch zurück ins Lager.

Aufgaben für Goldmedaille

  • Überfallen Sie alle Kunden in der Sctraßenbahn Station.
  • Töte 10 Polizisten auf dem Wagen.
  • Verhindern Sie, dass Polizisten auf den Rücken des Wagens springen.
  • Schieße auf das Dynamit, das Lenny wirft.
  • Schließe die Mission ab, ohne Gegenstände für die Gesundheit zu nehmen.

Trivia

  • Dies ist der einzige Überfall, bei dem die Bande keinen Anteil an der Aufnahme erhalten hat. *Dies ist wahrscheinlich auf den Mindestbetrag zurückzuführen: 47,53 Dollar.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.