FANDOM


Die Freuden von Van Horn ist ein Mission aus Red Dead Redemption 2.

Missionsübersicht

Nähere dich Micah auf der Veranda vor Van Horn Trading Post, um diese Mission zu starten.

Mission

Nachdem Micah während einer Schießerei in Annesburg die Dokumente von Leviticus Cornwall gestohlen hat, erfährt er etwas über hochwertiges Dynamit, das von Annesburg nach Saint Denis transportiert wird. Micah, Arthur und Bill treffen sich in einem alten Haus in Roanoke Ridge, wo Micah die beiden anweist, das Dynamit für ihn zu stehlen, während er seine "Planung" fortsetzt. Ein Streit zwischen Arthur und Micah bricht schnell über Micahs neue Position als Dutchs rechte Hand aus, wobei Micah Arthur wegen seiner Krankheit herabsetzt. Bill tritt ein und bricht ihre Auseinandersetzung ab. Er fordert Micah auf, seine Verspottung zu beenden. Er fordert Arthur auf, mit ihm zum Van Horn Trading Post zu fahren, um das Dynamit zu stehlen.

Auf dem Weg erzählt Arthur Bill, dass er denkt, dass Dutch den Verstand verloren hat, worüber Bill wütend ist, und dass Arthur "weich geworden" ist. Die beiden sehen bald eine Pinkerton-Patrouille vor sich und halten an, um sie vorbeizulassen. Das Paar betritt dann Van Horn und beginnt, einen Weg zu finden, um den Postkutscher auszurauben und das Dynamit zu stehlen. Bill sagt, dass Arthur am Straßenrand betrunken spielen sollte, während er ihn als Scharfschütze von oben abdeckt, aber Arthur schlägt das Gegenteil vor und zitiert, dass er ein "besserer Schuss" und Bill "der bessere Schauspieler" sei. Damit betritt Arthur ein altes, verlassenes Gebäude und hält sein Scharfschützengewehr bereit, während Bill betrunken auf der Straße liegt.

Kurz darauf fährt die Postkutsche in die Stadt ein. Während Bill auf der Straße liegt, befiehlt ihm der Fahrer, sich zu bewegen, aber es erfolgt keine Antwort. Der Fahrer schickt dann jemand anderen, um Bill physisch von der Straße zu bringen. Dabei schießt Bill auf ihn und geht in Deckung, während Arthur von weitem ein paar davon aufnimmt. Schließlich schaffen es Arthur und Bill, den Konvoi niederzuschießen und den Wagen zu übernehmen. Bill beglückwünscht Arthur für seine Schießerei, der ebenfalls Bill für sein "betrunkenes Spiel" beglückwünscht. Kurz nach der Ausfahrt von Van Horn sehen sie Reiter, die das Dynamit von ihnen zurückholen wollen. Arthur gibt Bill die Zügel, während er seine Waffe herausnimmt und sie abwehrt. Arthur schafft es schließlich und er und Bill lassen den Wagen in der Nähe von Beaver Hollow stehen, wo sie von Micah begrüßt werden.

Micah dankt Arthur und Bill für den Diebstahl des Dynamits und bittet John, das Dynamit zur Bacchus Bridge zu bringen. Nachdem er Bill gesagt hat, er solle weitermachen, spricht Micah mit Arthur und sagt, er sei nicht der "Böse", den Arthur für ihn hält, sondern nur ein "Überlebender", bevor er Arthur bittet, John bei der Brücke zu helfen.

Aufgaben für Goldmedaille

  • Kopfschuss 5 Soldaten mit einem Gewehr mit langem Ziel.
  • Komplett mit mindestens 85% Genauigkeit.

Todesfälle

  • Nicht identifizierte Wachen der Postkutsche - getötet von Arthur Morgan und Bill Williamson während des Raubüberfalls.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.