FANDOM


Der Dieb stiehlt reiter das Pferd ist ein Zufallsereignis aus Red Dead Redemption, das dem Spieler außerhalb von Missionen jederzeit begegnen kann. Welches aus zwei Pespektiven besteht.

Möglichkeiten

Dem Spieler bieten zwei Möglichkeiten:

  • Er hilft den Mann und tötet oder fesselt den Banditen.
  • Er beobachtet das Szenario und lässt den Dieb davonlaufen.

Erste Perspektive

  • Ihr reitet mit euren Pferd in eines der Städte oder Siedlungen.
  • Plötzlich kommt ein Mann angerannt, dessen Pferd gestohlen wurde.
  • Folgt nun den Fremden, je nach entscheidung um ihn zu Fesseln oder zu Töten.
  • Bringt das Pferd den Besizer entweder mit Lasso oder das Pferd selber reiten.
  • Er bedankt sich kurz, und man bekommt etwas Geld, Ruhm und Ehrenpunkte.

Zweite Perspektive

In dieser Hinsicht wird zwar das Pferd auch gestohlen, aber anders als bei Ersten Hilferuf schießt der Reiter auf dem Dieb, der Dieb tötet mehr oder weniger den Reiter und flieht mit dem Pferd.

Vorkommen in:

In nahzezu jeden Bewohnten ort, taucht der reiter auf wo John oder Jack Marston im Moment sich auch befindet:

Amerika

Mexiko

Siehe auch.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.