FANDOM


24

Ein Duell

Armadillo111111

John im Angesicht seines Gegners

DuelleRDRII

Arthur im Angesicht seines Gegners

Duelle sind ein wichtiger Bestandteil des Gameplays sowie eines der Aktivitäten von Red Dead Revolver, Red Dead Redemption und Red Dead Redemption II. Sie kommen neben einigen Auftritten während der Story auch durch zufällige Herausforderungen vor. Ein Sieg bringt 50 Ruhm und Ehre ein (falls man den Gegner lediglich entwaffnet, erhält man 100 Ruhm), eine Niederlage den Tod. Hat man das Duell angenomen, Aktiviert sich das Dead-Eye-Modus automatisch.

Red Dead Revolver

In Red Dead Revolver ist das Duellieren ein wichtiges Gameplay-Element, das in zehn der Missionen mit siebenundzwanzig Geschichten zu sehen ist. In diesen Missionen muss sich Red Harlow von einem bis zu drei Gegnern duellieren. In einigen Fällen tritt das Duell als einzelnes Ziel innerhalb der Mission auf, während in anderen Fällen das Duell die Boss-Schlacht darstellt, die die Mission beendet.

Ablauf

Ein Duell-Tutorial wird dem Spieler während der Mission "Sreassenkampf" präsentiert. Das Duellieren besteht aus vier Phasen: dem Ergreifen, dem Ziehen, dem Erhalten von Schlössern und dem Schießen.

Im Greifer bewegt der Spieler den rechten Analogstab nach unten, damit die Hand des Charakters die Waffe erfasst. Vor dem Beginn des Greifvorgangs bewegt sich die Hand des Charakters auf und ab. Der schnellste Griff findet statt, wenn die Hand des Charakters der Waffe am nächsten ist.

Bei der Auslösung bewegt der Spieler den rechten Analog-Stick zurück, um die Waffe aus dem Holster zu entfernen, nachdem der Greifer fertig ist. Die Geschwindigkeit der Bewegung ist entscheidend - die Ziehung sollte so schnell wie möglich sein, um den Gegner in die Zielphase zu schlagen, aber zu schnelles Ziehen kann dazu führen, dass der Spieler das Ziel überschwingt.

Um Locks zu erhalten, wird der Faden mit dem rechten Analog-Stick über den gegnerischen Körper bewegt. Während dieser Phase werden die Farben des Fadenkreuzes zwischen gelb (schlechter Schuss), dunkelrot (Treffer) und hellrot (kritischer Treffer) eingegrenzt. Der rechte Auslöser wird zum Markieren von Aufnahmen verwendet. Schüsse zu markieren, während das Fadenkreuz leuchtend rot ist, fügt dem Gegner den meisten Schaden zu und erfordert daher die wenigsten Schüsse, um sie fallen zu lassen. Schüsse auf den Kopf verursachen den meisten Schaden. Für die härtesten Gegner in den späteren Phasen des Spiels sind mehrere schnell erworbene kritische Treffer erforderlich. Bis zu sechs Schüsse können markiert werden.

Wenn sechs Schüsse markiert sind oder die Zeitlupenzielphase abgelaufen ist, werden Schüsse abgegeben. Der Spieler kann die Zündungsphase früh manuell starten, indem er auf den rechten Analog-Stick klickt. Hat der Spieler genügend Schaden verursacht, wird der Gegner getötet. Wenn ein oder mehrere Gegner nicht getötet werden, wird Red Harlow getroffen und fällt zu Boden. Wenn seine Wunden nicht tödlich sind, wird er in Kürze wieder aufstehen und eine erneute Chance haben, seinen Gegner mit normalem Schießen zu erledigen.

Red Dead Redemption

Bei Red Dead Redemption kommt es zu Duellierungen in mehreren Story-Missionen und Fremden-Missionen sowie in zufälligen Begegnungen oder beim Schummeln beim Poker.

Marston kann entweder von Outlaws oder Einwohnern zu einem Duell Herausgefordert werden, abhängig von der aktuellen Ehre des Spielers, während er eine Siedlung durchreitet, wenn er während des Pokerspiels betrügt. Gelegentlich kann der Spieler auch zu einem Duell herausgefordert werden, wenn er einen NPC zu Pferd schlägt.

Ablauf

Nachdem du eine Duell-Herausforderung angenommen hast, drücke den Linken Trigger (Xbox 360) oder die L2-Taste (PS3), um Marstons Waffe zu ziehen, wenn die Aufforderung "Zieh" auf dem Bildschirm erscheint. Ein Spieler kann jederzeit entweder vor oder nach der "Zieh" Wenn der Spieler früh zieht, wird die Kamera weiter vom Ziel entfernt, was das Zielen schwieriger macht. Wenn der Spieler nach der Eingabeaufforderung "Zieh" wartet und markiert, ist die Kamera näher am Gegner und erleichtert das Markieren in wichtigen Zonen, wie Arme, Beine oder Kopf.

Erfolg in einem Duell bedeutet, dass du dein "Duellanzeige" schneller füllst als dein Gegner. Sobald Marston seine Waffe gezogen hat, muss der Spieler das Ziel mit einem sich ausdehnenden Fadenkreuz mit dem Dead-Eye "markieren". Das Fadenkreuz wird wiederholt wachsen und rot werden, dann schrumpfen und weiß werden. Wenn Sie den rechten Trigger (Xbox 360) oder die Taste R2 (PS3) drücken, wenn das Fadenkreuz rot ist, wird ein winziger Teil des Zählers gefüllt, während ein Schuss, wenn das Fadenkreuz weiß ist, einen größeren Teil des Zählers füllt. Schüsse auf die Brust und den Kopf füllen das Messgerät schnell, während Schüsse auf den Bauch oder die Beine weniger vom Messgerät ausfüllen. Denken Sie daran, dass der Zähler des Spielers nicht vollständig gefüllt sein muss, um das Duell zu gewinnen, es muss nur größer als das deiner Gegner sein soll. Sobald der Zähler gefüllt ist, wird der Schuss mit der R2-Taste (PS3) oder dem rechten Trigger (Xbox 360) ausgelöst.

Sie können auch ein Duell gewinnen, indem Sie Ihren Gegner entwaffnen. Um einen Gegner zu entwaffnen, muss der Spieler den Arm oder die Waffe des NPCs markieren und danach noch andere Punkte auf dem Körper markieren. Nachdem die Marke korrekt platziert wurde, füllt sich der Zähler des Spielers um einen großen Betrag, wahrscheinlich das Duell mit nur einem Schuss gewinnt.

Das Töten eines Gegners erzeugt Ruhm, während die Entwaffnung eines Gegners sowohl Ehre als auch Ruhm erzeugt. Die meisten Gegner, die im Verlauf der Hauptgeschichte und der Fremden-Missionen angetroffen werden, können nicht entwaffnet werden und müssen getötet werden. Während es jedoch möglich ist, diese Leistung zu erreichen, werden Gegner oft eine andere Waffe wie eine Seitenwaffe erzeugen und versuchen, den Spieler zu töten. Wenn eine Waffe erfolgreich aus der Hand eines Gegners geschossen wird, wird sie in manchen Fällen schmerzhaft sein. Sie können nach dem Duell immer noch mit dem Lasso gefesselt oder getötet werden (der Spieler erhält dafür keinen Bonus), aber wenn er nicht auf der Stelle behandelt wird, wird der Verlierer oft aus der Szene fliehen.

Ablehnung

Marston kann wählen, ein Duell abzulehnen. Wenn der Spieler sich entscheidet, wegzugehen, anstatt auf den Marker zu gehen, nachdem er das Duell akzeptiert hat oder den Herausforderer vor dem Duell schießt, kann die Ehre verloren gehen. Wenn der Herausforderer zu diesem Zeitpunkt getötet wird, könnte dies auch zu einer Kopfgeldbetrag führen. Wenn der Spieler jedoch den Herausforderer mit seinen Fäusten bekämpft, wird das Duell verhindert und der Spieler kann ohne Ehrenstrafe davonkommen.

Wie bei anderen Fremden-Aufgaben gibt es keine Strafe, wenn ein Spieler entscheidet, eine zufällige Herausforderung vollständig zu ignorieren.

Trivia

  • In manchen Situationen, während der Story, muss man sich mit Feinden duellieren, die Geiseln haben. In diesem Fall ist besonders präzises Zielen erforderlich, um nicht die Geisel zu treffen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.