FANDOM


Fliegender Adler ist eine wichtiger Charakter aus Red Dead Redemption 2.

Hintergrund

Fliegender Adler wurde als zweiter Sohn von Fallender Regen in einem unbekannten Jahr geboren. Kurz vor 1899 wurden sein Bruder und seine Mutter von der US-Armee getötet, und er wurde zusammen mit seinem Volk in das Wapiti-Indianerreservat gebracht.

Ereignisse in Red Dead Redemption 2

Kapitel I: Colter

Fliegender Adler ist zum ersten Mal zu sehen, als die Bande von Colter nach Horseshoe Overlook übersiedelt, wo er zusammen mit Fallender Regen und Paytah die Reise der Bande beobachtet.

Kapitel IV: Saint Denis

Fliegender Adler ist als nächstes auf der Bürgermeisterparty in Saint Denis mit seinem Vater zu sehen. Bald darauf trifft Arthur ihn mit seinem Vater und Evelyn Miller, wo er Arthur eine mögliche Arbeitsmöglichkeit bietet. Sie haben erfahren, dass die Armee vorhat, sie aus ihrem Reservat zu entfernen, damit die Cornwall Company Öl auf ihr Land bohren kann. Arthur wird das Angebot annehmen und Fliegender Adler in der Nähe der Raffinerie treffen. Er wird Arthur raten, einen Wagen in die Raffinerie einzusteigen, was er tut. Nachdem Arthur die Dokumente gestohlen hat, flieht er aus der Raffinerie, Fliegender Adler verursacht eine Explosion, bevor er Arthur helfen kann, sich herauszuschlagen. Er wird dann Arthur bezahlen und sagt, er hoffe, dass die Zeitungen ihnen helfen, sich bei der Armee einzusetzen.

Kapitel VI: Beaver Hollow

Fliegender Adler wird als nächstes angetroffen, wenn er mit Charles in Beaver Hollow reitet. Er wird erklären, dass die Armee die Pferde des Stamms mitgenommen hat, um Probleme zu verursachen, und er möchte, dass die Bande sie zurückbringt. Dutch will in der Hoffnung, die Ressourcen der Armee umzuleiten, ihm zu helfen, und er wird Charles und Arthur mitbringen, um eine Fähre mit Pferden zu rauben. Die vier Männer fahren mit dem Kanu zur Fähre und springen hinein. Sie schlagen die Wachen schnell aus, lassen den Anker fallen und bringen die Pferde zurück zum Festland. Sobald er zurück ist, wird Dutch Fliegender Adler mitteilen, dass er mit ihm sprechen möchte, und sie werden in der Reservat gehen.

Dutch und Fliegender Adler planen, Soldaten in einem Tal zu fangen und sie dann mit Teer und Federn zu versehen. Fliegender Adler, Paytah und drei weitere Indianer treffen sich mit Dutch und Arthur. Dutch und Arthur setzen Dynamit, und es geht los und fängt die Soldaten ein. Sie werden dann Gewehre auf sie richten, aber Verstärkungstruppen greifen die Indianer und ihre Verbündeten schnell an. Fliegender Adler, Paytah, Dutch und Arthur überleben den ersten Angriff, aber Paytah wird verwundet. Er versucht, Paytah zu retten, wird jedoch gefangengenommen und nach Fort Wallace gebracht.

Arthur und Charles begeben sich auf eine Rettungsmission für Fliegender Adler und schaffen einen Einbruch in das Fort. Sie brechen in das Gefängnis ein, schließen seine Zelle auf und führen ihn aus. Arthur sprengt mit einer Kanone die Wand hinunter und Charles steckt ihn in ein Kanu. Sie rudern dann flussabwärts, während Arthur sie bedeckt. Charles bringt dann Fliegender Adler zu seinem Vater zurück.

Fliegender Adler wird später mit der Mehrheit der jüngeren Mitglieder des Stammes nach Beaver Hollow reiten und bittet die Bande, sich ihm anzuschließen. Fallender Regen reitet ebenfalls zum Lager und bittet sie, die US-Armee nicht anzugreifen, aber Fliegender Adler befiehlt seinen Männern, trotzdem anzugreifen. Die Bande wird sich entscheiden, ihm zu folgen und wird in der Raffinerie ankommen, um die Indianer zu finden, wobei Fliegender Adler in der Mitte der Raffinerie um sein Leben kämpfen wird. Arthur wird Sadie, Charles und eine Gruppe Indianer anführen, um ihn zu retten. Sie werden sich zu ihm durchkämpfen, und er wird ihnen sagen, dass sie jeden Indianer retten müssen, den sie sehen. Die Indianer und Bandenmitglieder kämpfen sich bis zum Lagerhaus, wo die Mehrheit der Banden kämpft. Dutch und Arthur betreten das Lagerhaus, um die Staatsanleihen zu finden. Während die beiden kurz davor sind, das Lagerhaus zu verlassen, greifen Soldaten sie an. Während Arthur flüchtet, platzt ein Rohr und das dampf lässt ihn außer Gefecht, was dazu führt, dass Fliegender Adler hereinstürmt und die drei Soldaten tötet, die ihn töten wollen. Dann erscheint Colonel Favours und verletzt Fliegender Adler tödlich mit einem Schuss in den Unterleib, bevor er selbst von Arthur erschossen wird. Arthur, Paytah und Charles werden die sterbenden Fliegender Adler zu seinem Vater in Wapiti zurückbringen, und er stirbt kurz darauf.

Galerie

Trivia

  • Während der Credits von Red Dead Redemption 2 wird Fallender Regen auf einem, Berg gezeigt wo ein Adler "möglicherweise ein Weißkopfseeadler oder Steinadler" über ihn vorbeifliegt. Dies soll seinem Sohn symbolisieren wie er Sich in die lüfte schwingt.
  • Man kann westlich von Donner Falls, seinem Grab vorfinden und Untersuchen dies ist für den Erfolg/Trophäe "Respekt zollen" notwendig.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.