Fandom



Fort Wallace ist eine militärische Festung aus Red Dead Redemption 2 und Red Dead Online, welches in Cumberland Forest, New Hanover befindet.

Das Fort selbst befindet sich im nördlichen Teil des Cumberland Forest in New Hanover. Es liegt an der Südküste des Dakota Rivers, südwestlich der Bacchus Station.

Design

Das Fort verfügt über drei Türme sowie fünf größere Innengebäude, darunter einen Stall und ein Gefängnis.

Interaktionen

Fort Wallace ist ein Sperrgebiet, und der Spieler wird von Soldaten der US-Armee angewiesen, sich von den Räumlichkeiten zurückzuhalten, wenn sie sich zu nahe kommen. Das Abschießen einer Schusswaffe führt sofort zu Vergeltungsmaßnahmen.

Ereignisse in Red Dead Online

Während "Mehr als eine Möglichkeit, einen Dollar zu verdienen" wird das Fort von Samson Finchs alter Einheit besetzt. Nachdem sie ihn zuvor doppelt gekreuzt hatten, beabsichtigten die Soldaten, den Munitionsvorrat an der Basis zu nutzen, um mehrere Banken für sich selbst auszurauben. Samson schafft es jedoch, eine Reihe von Gesetzlosen als seine neuen Komplizen zu rekrutieren und sie anzuweisen, das Fort zu überfallen, um zu verhindern, dass sein alter Partner die Raubüberfälle begeht. Der Gruppe gelingt es anschließend, die Schurkensoldaten niederzuschlagen und die Munitionskippen dort zu zerstören.

Ereignisse in Red Dead Redemption 2

Fliegender Adler wird von der US-Armee gefangen genommen und im Fort eingesperrt. In der Hoffnung, ihn zu retten, erkundet Charles das Fort und findet heraus, dass es einen Weg durch den Rücken gibt. Er führt Arthur über den Fluss, damit sie von der Armee nicht entdeckt werden. Sie warten bis in die Nacht, wenn die Patrouillen abreisen, bevor sie die Wachposten vor dem Fort töten und sich nach hinten schleichen. Dann benutzen sie Seile, um in die Festung zu gelangen, und entsenden lautlos die Wachen an den Wänden. Dann nehmen sie das Gefängnis und schnappen sich Fliegender Adler. Arthur sprengt mit Dynamit ein Loch in die Wand und sie kämpfen sich zu Kanus, mit denen sie sich so weit wie möglich vom Fort entfernen.

Anmerkungen

  • Im Südwesten an der Straße befindet sich ein Postwagen mit einer Schatulle. Darin befinden sich ein Ginseng-Elixir und ein Brief an Henrietta Douglas, ein Brief an Richterin Finley, ein Brief an Miriam Wegner, ein Brief an die Saint Denis Times Tribune und ein Brief an William Errington.
Notiz: Sie, dass das Folgende nur von "Der Sohn des Königs" bis zum Beginn von "Unsere Beste Seite" erhältlich ist.
  • Auf einer Kiste am Fuße des Nordwestturms befindet sich der Zigarettenbild für den Turkmene.
  • Auf der Westseite des Forts befindet sich ein Anlehnungspunkt. Auf dem Tisch liegt der Zigarettenbild für Emmet Granger.
  • Auf einer Fensterbank oben im Südostturm befindet sich das Zigarettenbild für Leviticus Cornwall.

Trivia

  • Irgendwann in der Entwicklung befand sich das Fort in Grizzlies East, in der Gegend, in der sich der meditierende Mönch im Endspiel befindet. Dies können Sie sehen, indem Sie den Kartenindex öffnen und den Kartencursor auf "GR" in Grizzlies Ost bewegen. Der Index behauptet fälschlicherweise, der Standort sei "Fort Wallace, Grizzlies East" und zeigt die Meldung "Gesucht Tod oder Lebendig" an, die für eingeschränkte Bereiche neben dem Cursor verwendet wird.
  • In Kansas gibt es ein echtes Fort Wallace. Es war eines der Forts, die während der Indianerkriege benutzt wurden. George Armstrong Custer war irgendwann mit dem 7. Kavallerieregiment dort. Das Fort wurde von etwa 1865 bis 1882 genutzt.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.