FANDOM


Gerechtigkeit in Pike’s Basin ist ein Mission aus Red Dead Redemption.

Mission

Begebt euch nach der Anfangsequenz mit euren Begleitern nach draußen, um mit den bereitstehenden Pferden nach Pike’s Basin zu reiten, wo einige Viehdiebe Ranch-Mitarbeiter von Mr. Gulch gefangenhalten. Haltet während des Reitens stets die PS3 Cro- beziehungsweise die Xbox360 Button A-Taste gedrückt, um eure Geschwindigkeit mit dem von Marshal, Eli und Jonah anzupassen.

Seid ihr nach einem recht langen Ritt am Eingang der Schlucht angekommen, sollt ihr Johnson und seine Hilfssheriffs weiter in diese hinein begleiten. Sobald ihr euch dem ersten großen Stein vor euch nähert, erscheinen mehrere, als rote Punkte auf der Karte markierte, Gegner auf der Karte auf, die es zu erledigen gilt. Um die Ganoven besser ins Visier zu bekommen, bietet es sich an, die zwei Steine schräg rechts vor euch als Deckung zu benutzen. Beachtet hierbei jedoch, dass die Gegner, die sich oben auf der Klippe befinden, euch ebenfalls besser über den Jordan befördern können. Erledigt alle Banditen und entscheidet euch dann, ob ihr mit dem Marshal den Hügel rechts „säubern“ wollt oder ob ihr lieber „links“ den Deputys beisteht.

Entscheidet ihr euch für erstere Variante, solltet ihr gleich oben auf dem Hügel hinter den Steinen Schutz suchen, da ihr gleich mehreren Gegnern gegenüber stehen werdet. Tötet sie und geht dann weiter. Glücklicherweise befinden sich immer dort, wo neue Gegner auftauchen, auch einige „Deckungssteine“, sodass ihr euch schnell durch die Gegner schießen könnt. Nach einiger Zeit kommt ihr an ein Lager der Bande, in welchem euch etwa fünf Gegner erwarten. Erschießt sie und durchsucht dann auf Anweisung des Marshals die truhen und die Leichen nach Geld und Munition.

Habt ihr dies getan, sollt ihr euch erneut dem Marshal anschließen und einige Scharfschützen auf der anderen Seite erledigen, bevor ihr die Hängebrücke in eurer Nähe überquert. Ist dies geschehen, trefft ihr drüben auf die beiden Hilfssheriffs, denen Marshal Johnson erklärt, solange wie möglich leise vorzugehen. Nach einiger Zeit jedoch wird euch die Bollard-Bande entdecken und das Feuer eröffnen. Erschießt alle und rettet anschließend die Ranch-Mitarbeiter im Tal. Nach einer langen Endszene, in welcher euch Eli das erste Mal von Nigel West Dickens erzählt, ist die Mission geschafft.

Missionsende

Die Mission schlägt fehl, wenn ihr eure Begleiter oder deren Pferde angreift, davonreitet, Rancharbeiter tötet, Vieh tötet, das Gesetz brecht, Vandalismus verübt, Bewohner von Armadillo tötet oder sterbt.

Missionen von Leigh Johnson
Politische Realitäten in Armadillo | Gerechtigkeit in Pike’s Basin | Wer mit der Rute spart, verzieht den Banditen | Bonnie MacFarlane wird gehängt | Überfall auf Fort Mercer
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.