FANDOM



Grizzlies East (im Spiel nur Grizzlies genannt) ist ein Ort aus Red Dead Redemption 2 der sich in Ambarino befindet.

Beschreibung

Grizzlies East, ähnlich wie sein westlicher Nachbar, verfügt über steile Klippen und schwierige Gebirgspässe. Das Gebiet wird im Westen von Grizzlies West und im Osten vom Roanoke Ridge begrenzt. Alle Gebiete von New Hanover grenzen an die Region Ost, Süd und Südwesten an. Der Dakota River beginnt in dieser Region und fließt in die Nachbarschaft von Big Valley und The Heartlands, die zum Flat Iron Lake führen.

Das Gebiet ist schneearm, aber der Rest der Region ist von reichlich Wald bedeckt. Das Gebiet kann aufgrund der Anwesenheit von Hydrothermalquellen und Geysiren auch vulkanisch aktiv sein.

Ein großer Teil des Gebietes ist steil und unzugänglich, so dass Reisende beim Abfahren der Pfade vorsichtig sein müssen. Tief im Wald liegt die Heimat der Wapiti-Indianer, das Wapiti-Indianerreservat. Sie wurde gegründet, nachdem sie von Ölsuchenden und Industriellen aus ihrem ursprünglichen Ort in Der Heartlands vertrieben wurde.

Aufgrund der Abgeschiedenheit gibt es reichlich wild lebende Tiere in der Umgebung von Grizzlies East. Es gibt ein großes Gewässer namens O’Creagh’s Run, an dem es sich hervorragend zum Angeln eignet. Es beherbergt jedoch auch große Raubtiere, wie den legendären Bharati Grizzlybär. Der Ort eignet sich für die Jagd aufgrund einer großen Population von Weißwedelhirschen und Kleintieren, die im Wald leben.

Orte in Grizzlies East

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.