FANDOM


Hamish Sinclair ist ein Charakter aus Red Dead Redemption 2 und Red Dead Online.

Hintergrund

Irgendwann vor 1899 war Hamish ein Soldat der US-Armee und verlor sein rechtes Bein aufgrund einer Kanonenkugel in einer Schlacht. Sein Kommandant wurde Buell genannt, nach dem Hamish später sein Pferd benannte.

Interaktionen

Hamish wird zuerst in Grizzlies East, Ambarino, von einem Felsen liegend angetroffen. Er teilt dem Spieler mit, dass sein Pferd, Buell, ihn abgestoßen hat, sein Holzbein mitgenommen und den Spieler um Hilfe gebeten hat, um sein Pferd zurückzuholen.

Sobald der spieler Buell zu Hamish zurückgebracht hat, sagt er dem Spieler, dass er, wenn er möchte, mit ihm angeln kann. Der Spieler kann Hamish nach einer der Tagespässe des Spiels besuchen. Er kann dann bei seiner Hütte gefunden werden.

Bei Ihrem ersten Besuch in Hamish lädt er den Spieler ein, mit ihm auf dem O’Creagh’s Run, einem kleinen See neben seiner Hütte, zu angeln. Er informiert sie darüber, wie er einen großen Fisch fangen möchte, den er den "Tyrannen" nennt. Sie fischen kurz, bis Hamish vom Tyrannen in den See gezogen wird. Nachdem er vom Spieler gerettet wurde, gibt Hamish euch eine legendäre Köder, damit sie den Fisch selbst fangen können. Sobald der Tyrann gefangen wurde, rudern die beiden zu Hamishs Hütte zurück und trennen sich. Wenn der Spieler das nächste Mal Hamish besucht, hängt der Tyrann über seinem Kamin an der Wand.

Nach seiner Rückkehr nimmt Hamish den Spieler mit auf die Jagd, um eine Wölfin in der Nähe seines Hauses zu fangen, die er seit einiger Zeit verfolgt hatte. Sie versuchen, sie aufzuspüren, bevor sie von einem Rudel von Wölfen überfallen werden, einschließlich eines sehr großen Alpha-Männches, den der Spieler tötet; Hamish dankt dem Spieler noch einmal für seine Hilfe und lädt sie ein, noch einmal vorbeizukommen.

Bei dem letzten Besuch des Spielers bei Hamish gehen sie hinaus, um einen riesigen Wildschwein zu jagen. Sie spalteten sich auf, um es zu verfolgen, nur für den Spieler, der feststellte, dass Hamish von einem seiner Stoßzähne tödlich verwundet wurde. Hamish fordert den Spieler zum letzten Mal auf, sein Pferd, Buell, zu nehmen, bevor er stirbt.

Auftritte in

Trivia

  • Buell, Hamishs Pferd, ist ein Niederländisches Warmblut mit einem seltenen Fell.
  • Hamishs Fremden-Mission ist nur verfügbar, wenn sich die Gang nördlich von Butcher Creek nach Beaver Hollow bewegt.
  • Er hat den gleichen Nachnamen wie ein anderer Auftraggeber, nämlich Francis. Es ist nicht bekannt, ob die beiden verwandt sind oder nur den gleichen Nachnamen haben.
  • Wenn der Spieler die letzte Mission nicht mit Hamish abschließt, kann John ihn während des Epilogs treffen und ihn über Arthurs Tod informieren. Hamish wird John auch die verschiedenen Trophäen zeigen, die Arthur ihm beim Töten geholfen hat, und ihn damit vergewissern, dass Arthur den Wolf mit bloßen Händen getötet hatte.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.