FANDOM


„Ich wünschte, ich hätte für die Weisheit keinen so hohen Preis bezahlt.“

Beschreibung im Artwork

Hosea Matthews ist ein Charakter aus Red Dead Redemption 2.

Hintergrund

Ein meisterhafter Hochstapler, Gentleman und Dieb. Hosea ist seit 20 Jahren Dutchs engster Freund und seine rechte Hand. Dank seiner intelligenz und Schlagfertigkeit findet er stets die richtigen Worte zur Lösung nahezu aller Probleme.

Beschreibung auf der Red Dead Redemption 2-Webseite.

Über Hoseas Vergangenheit ist nicht viel bekannt, außer er wurde "in den Bergen aufgewachsen", wie er sagt. Er erwähnt auch, dass sein Vater ein Leben in "Sünde und Ausschweifung, das einen Kaiser zum Erröten bringen würde", bis er im Alter von 75 Jahren starb, obwohl er ihn liebte, obwohl er ihn nur dreimal in seinem Leben gesehen hatte. Irgendwann in der Vergangenheit traf und verliebte er sich in eine Frau namens Bessie, für die er sogar die Bande vorübergehend verließ - sie starb vor 1899. In seiner jüngeren Zeit war Matthews ein Räuber. Matthews zufolge traf er auf Dutch Van Der Linde Mitte der 1870er Jahre zusammen, als sich beide Männer gegenseitig beraubten. Nach diesem Ereignis wurden die beiden beste Freunde und beide gründeten die Van Der Linde Gang, wobei Hosea Dutchs rechte Hand war.

Hosea ist sowohl das älteste Mitglied der Bande als auch Dutchs ältester Freund. Intelligent und besonnen berät Hosea regelmäßig Dutch und wird für seine Weisheit geschätzt. Obwohl er ähnliche Ideale hat, scheint er viel pragmatischer zu sein, was die Bande erwartet.

Ereignisse in Red Dead Redemption 2

Kapitel I: Colter

Hosea wird im Intro zum ersten mal gezeigt wie er mit Dutch auf dem Wagen reitet. Er sagt zu Dutch, dass sie Schutz brauchen und schnell, dann weist er Arthur voraus. Am nächsten Morgen bittet Abigail Arthur, John zu finden, der seit zwei Tagen nicht zurückgekehrt ist. Nach einem kurzen Streit tritt Hosea ein und sagt Arthur, dass sie sich alle Sorgen um ihn machen, und sagt Arthur und Javier, dass sie ihn suchen sollen. Nach ihrer Rückkehr teilt Hosea Arthur mit, dass sie vorhaben, nach Osten zu ziehen, was von Morgan mit extremem Zögern getroffen wird. Hosea wird dann einige Tage später gesehen, als er die Waggons auflädt und sich auf die Abfahrt vorbereitet. In New Hanover angekommen, warten Hosea und Arthur zurück, um den kaputten Wagen mit Hilfe von Charles Smith zu reparieren. Dann weist er auf die amerikanischen Ureinwohner hin, die sich auf dem Berg befinden, und erzählt Arthur und Charles, was passiert ist, was zu einer Diskussion über Charles und später über Arthur's Erziehung führt. Später gibt er Arthur seine Hilfsmittel, um Gegenstände herzustellen, bevor er das neue Lager erreicht. In diesem Kapitel wird er auch dabei helfen, den Zug auszurauben und das O’Driscoll-Lager anzugreifen.

Kapitel II: Horseshoe Overlook

Nach der Errichtung des Lagers sieht man, wie Hosea im Lager herumläuft und verschiedene Aktivitäten ausführt. Später gehen er und Arthur in Ambarino auf die Jagd nach einem "1000-Pfund-Bären". Nachdem er und Arthur beinahe angegriffen worden sind, kehren sie entweder zusammen ins Lager zurück, oder sie trennen sich.

Kapitel III: Clemens Point

Zu Beginn dieses Kapitels fahren Hosea und Arthur und Dutch mit Archibald und Leigh Gray. Die beiden Gesetzeshüter fahren eine Postkutsche, mit Trelawny und einer Gruppe junger Outlaws im Schlepptau. Bald entkommen die Outlaws, Arthur fängt sie wieder und Leigh lässt Trelawny los. Wenn der Spieler möchte, können Dutch, Hosea und Arthur Angeln gehen. Später versuchen Hosea und Arthur, den von den Braithwaites gestohlenen Mondschein an Catherine Braithwaite zu verkaufen. Obwohl Frau Braithwaite anfangs feindselig ist, stimmt sie zu, den Alkohol zu kaufen, unter der Bedingung, dass Hosea und Arthur den Mondschein in einem örtlichen Gray-Salon abgeben. Hosea und Arthur betreten den Salon unter der Verkleidung der Werbung und geben den Alkohol erfolgreich ab, bevor sie von einer Gruppe von Lemoyne-Räubern unterbrochen werden, und die beiden müssen sich aus dem Salon schießen. Hosea beteiligt sich später am Angriff gegen die Braithwaites in der Hoffnung, Jack zu finden.

Kapitel IV: Saint Denis

Hosea besucht die Party im Haus des Bürgermeisters. Nach der Party, als Bill wütend wird, dass er keine guten Hinweise bekommen hat, sagt Hosea, er habe ein paar bekommen. Dazu gehören die Stadtbank und die Überfahrt mit dem Flussboot. Als Dutch später vorschlägt, Angelo Bronte einzufangen, werden die Objekte, Arthur jedoch die entscheidende Stimme gegen ihn abgegeben. In Vorbereitung auf den Bankraub in Saint Denis sollen Hosea und Abigail eine Ablenkung bewirken, damit die anderen Mitglieder die Bank ausrauben können. Die Ablenkung gelingt mit einer lauten Explosion und einer Rauchfahne. Während die verbliebenen Mitglieder der Bande die Bank ausrauben, wird Hosea von Milton gefangen genommen, wobei Abigail die Flucht gelingt. Bei der Ankunft in der Bank hält Milton Hosea eine Waffe und verkündet Dutch, dass er ihnen genug Chancen gegeben habe. Milton schiebt, Hosea in die Mitte der Straße zu schießen, schließlich erschießt er ihn in die Brust, tötet ihn und sagt zu Dutch, dass Hoseas Tod ihr Deal ist.

Die Leichen von Hosea Matthews und Lenny Summers (die ebenfalls bei dem Raub starben) wurden schließlich von Sadie Adler und der verbleibenden Bande während der Abwesenheit von Dutch, Arthur, Micah, Bill und Javier in Guarma wiedergefunden. Sie wurden zusammen in Bluewater Marsh begraben.

Zitate

Dies sind die entnommenen Zitate aus dem dritten Trailer.

  • Der gute, alte Dutch, mein bester Freund ...
  • Wisst ihr, wie wir uns kennengelernt haben?
  • Zwei Diebe, die sich gegenseitig ausrauben wollten ...
  • Damals, '78 oder so ...

Grabstätte

Gräber von Hosea und Lenny

Die beiden Gräber

Hoseas Grabstein steht zusammen mit Lenny Summers Grabstein nördlich von Saint Denis. Der Spieler hat die Möglichkeit mit dem Grabstein zu interagieren.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.