Die Jameson Mining and Coal Company ist ein Kohlebergbauunternehmen, aus Red Dead Redemption 2. Es befindet sich in Annesburg, Roanoke Ridge, New Hanover.

Hintergrund

Die Jameson Mining and Coal Company, die vor 1898 von Archibald Jameson gegründet wurde, betreibt die Mine in Annesburg. Die Wachen der Mine arbeiten mit dem örtlichen Sheriffbüro zusammen, wenn es um in der Stadt begangene Verbrechen geht.

Ereignisse in Red Dead Redemption 2

Kapitel 6

In der Mission "Geldverleih und andere Sünden - Teil VI" begibt sich Arthur in die Mine, um die Schulden von Arthur Londonderry einzutreiben. Der Vorarbeiter informiert ihn jedoch über seinen Tod und leitet den Spieler an seine Frau weiter.

Während "Die Freuden von Van Horn" stehlen Arthur und Bill einen mit Dynamit beladenen Firmenkutsche, der durch den Van Horn Trading Post fährt. Während des Hinterhalts werden alle Wachen getötet, einschließlich Eric.

In "Do Not Seek Absolution II" konfrontiert Arthur einen anderen Vorarbeiter mit seinen feindlichen Aktionen gegenüber Archie Downes. Der Vorarbeiter fordert Arthur zu einem Kampf heraus. Nachdem Arthur den Kampf gewonnen hat, schickt er Archie auf ein Pferd.

Während "Nur zu Besuch" schießen sich Dutch, Micah und Arthur durch das Hauptgebäude der Mine, nachdem sie Leviticus Cornwall ermordet haben, um aus der Stadt zu fliehen.

Bekannte Mitarbeiter

Assoziiert

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.