FANDOM


Marko Dragić ist ein Charakter aus Red Dead Redemption 2.

Hintergrund

Marko Dragić ist ein Erfinder südosteuropäischer Abstammung. Er emigrierte zu einer Zeit vor 1899 nach Amerika.

Interaktion

Erste Begegnung

Marko Dragić wird zuerst im westlichen Teil von Saint Denis in einem Park herumlungert und sieht etwas im Teich. Wenn er angesprochen wird, sagt er dem Spieler, dass er ein Professor und Erfinder ist. Er sagt, er möchte seinen neuen ferngesteuerten Geräten einigen potenziellen Investoren vorführen. Sein Investor, Mr. Marcelle, kommt mit einer Gruppe von Frauen an. Dann erscheint ein Fremder und beschuldigt Marko, Betrug zu sein, bevor er ihn verspottet. Marko versichert Mr. Marcelle, dass der Mann ihn nicht kennt und dass er ein Lügner ist.

Als Marko dabei ist, seine neue Kreation zu demonstrieren, zweifelt Mr. Marcelle an Marko und fordert den Spieler auf, sie einzusetzen, um sicherzustellen, dass Dragić ihn nicht täuscht. Marko erklärt dann dem Spieler, wie er die Maschine steuert. Der Spieler übernimmt die Kontrolle über das ferngesteuerte Boot und wird von Marko angewiesen, in vier vorbildlichen Miniatur-Kriegsschiffen Torpedos abzufeuern, wobei zahlreiche Minen vermieden werden, die um den Teich verstreut sind.

Nachdem die Boote versenkt wurden, ist Marcelle von dieser Art von Technologie beeindruckt und ist bereit, mit Dragić über Investitionen zu sprechen. Dragić dankt dem Spieler für seine Hilfe und lädt ihn in sein Labor in Doverhill ein.

Zweite Begegnung

Als der Spieler in Markos Labor in Doverhill ankommt, ist Marko erschöpft und er bittet Arthur, ihm zu helfen, elektrische Leiter außerhalb des Labors aufzubauen. Nachdem er die Leiter eingerichtet hat, wird er Arthur anweisen, sein Leistungsrelais außerhalb des Labors einzuschalten. Er wird Arthur enthüllen, dass er einen Roboter geschaffen hat. Die Elektrizität wird in den Roboter eindringen und der Roboter wird zum Leben erweckt, verliert jedoch an Leistung. Marko ist glücklich, dass seine Kreation zum Leben erweckt wurde, und glücklich, dass er endlich etwas in seinem Leben erreicht hat. Arthur wird ihn in Ruhe lassen.

Letzte Begegnung

Arthur kann Markos Labor besuchen, aber leider wird Marko tot aufgefunden und der Roboter ist verschwunden. Arthur kann ein Blatt Papier finden, das eine Notiz über den Roboter und die elektrische Laterne ist. Der Roboter ist in der Nähe von Colter zu finden und Fußabdrücke sind zu sehen. Man sieht den Roboter auf einem Berggipfel sitzen und "Papa" sagen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.