Fandom


Mutter Oberin-Blues ist ein Mission aus Undead Nightmare.

Mission

Zu Beginn trifft man Mutter Oberin an der Las Hermanas Station, welche einem erzählt, dass das Kloster von Untoten überrannt wurde. Nun muss man es säubern. Nachdem das Kloster gesäubert wurde, muss man zu Mutter Oberin zurückgehen und ihr Bericht erstatten.

Als nächstes gibt sie einem den Auftrag, einen „normalen“ Zombie zu fangen und ihr zu überbringen. Das bedeutet keine spezielle Zombieart, wie zum Beispiel einen Würger. Wenn man ihr nun den Untoten in das Kloster gebracht hat, testet sie das Weihwasser an dem Zombie.

Nach der Sequenz bekommt man auch ein paar Fläschchen des Weihwasser und muss Sepulcro säubern. Nachdem dies erledigt wurde, muss man zuerst die Nebenmission Biographien und Lügen abschließen, um die Mission fortsetzen zu können. Hat man dies getan muss man nach Las Hermanas zurückkehren und nach einer finalen Sequenz, in der Mutter Oberin sagt, dass Abraham Reyes an dem Fluch schuld ist, ist die Mission vollendet.

Trivia

  • Im Spiel ist diese Mission fälschlicherweise ohne Bindestrich Mutter Oberin Blues geschrieben.
  • Während der Anfangssequenz, wo John mit Mutter Oberin Calderón spricht, wenn man genau hinsieht erkennt man dasKrieg, der Pferd der Apokalypse nicht in Flammen stehen wird ist die Sequenz vorbei bekommt er seine FRlammen zurück.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.