FANDOM


Paytah ist ein Charakter aus Red Dead Redemption 2.

Hintergrund

Paytah wurde in den Wapiti-Indianerstamm hineingeboren und dient als vertrauter Begleiter von Fliegender Adler, dem Sohn des Stammeshäuptlings.

Ereignisse in Red Dead Redemption 2

Paytah wird zuerst gezeigt, wie er die Van Der Linde Gang beobachtete, als sie sich aus Colter zusammen mit Fallender Regen und Fliegender Adler bewegten. Nach dieser Begegnung wird er nicht mehr gesehen, bis Dutch und Fliegender Adler den Soldaten der US-Armee einen Plan machen und er sich der Wapiti-Gruppe anschließt. Nachdem der Plan fehlgeschlagen ist und sie von einer überwältigenden Anzahl Soldaten angegriffen werden, wird er verletzt, kann aber fliehen.

Paytah wird als nächstes gesehen, als er sich der Gruppe junger Ureinwohner anschließt, die von Fliegender Adler angeführt werden, die nach Beaver Hollow reiten, um die Van der Linde Gang zu bitten, um ihnen zu helfen, die Cornwall Raffinerie anzugreifen. Nachdem sie sich zunächst weigern, greift er zusammen mit dem Rest der Indianer allein die Anlage an. Als die Bande auftaucht, führt er eine kleine Gruppe Indianer, die es geschafft haben, dem Massaker zu entkommen, und schließt sich mit Arthurs Männern zusammen. Dann nimmt er an der Streitmacht teil, die die verbliebenen Indianer rettet, und nachdem Fliegender Adler tödlich verletzt wurde, hilft er, ihn zu seinem Vater zurückzubringen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.