FANDOM


Pferdefleisch zum Abendbrot ist ein Mission aus Red Dead Redemption 2.

Missionsübersicht

Um zu den Braithwaites zurückzukehren, bittet Tavish Gray Arthur, John und Javier, dem Braithwaite Manor preisgekrönte Pferde zu stehlen, von denen er behauptet, dass sie für 5000 Dollar verkauft werden.

Mission

Die Gruppe von Arthur, John und Javier in den Stäall von Caliga Hall, wo sie von Tavish Gray beauftragt werden, die preisgekrönten Pferde der Braithwaites zu stehlen.

Die drei machen sich auf den Weg zur Südseite von Braithwaite Manor, wo sie von einem Wache angehalten werden. John lügt, dass die Gruppe dort ist, um eine große Investition auf den Stall zu tätigen, was die Wache davon überzeugt, ihnen Zugang zum Gelände zu gewährt.

Im Stall nähert sich Arthur dem Stallmeister und fragt ihn nach den wertvollen Pferden. Der Rancher gibt sich zunächst verwirrt und tut so, als wisse er nichts von den Pferden. Arthur überredet den Stallmeister jedoch und erklärt sich bereit, das Trio zu ihnen zu eskortieren.

Der Stallmeister spricht über die Pferde und nennt deren Namen und Geschichte. Während seiner Rede greift Arthur leise dem Mann, schlang die Arme um seinen Hals und erwürgt den Stallmeister bis zu seinem Tod.

Die drei ziehen ihre Halstücher an, während Javier die drei Pferde zusammenhält und das vordere Pferd besteigt.

Mit John als Vorreiter und Arthur als Schlusslicht kämpft sich die Gruppe aus dem Gelände. Einer der Hengste schafft es, die Leine zu reißen und zu fliehen, aber Arthur ist schnell dabei, sie zurückzuwerfen.

Die drei durchqueren die offenen Felder von Scarlett Meadows und treffen in Clemens Cove auf den Pferdehehler namens Clay Davies. Das Trio verkauft die begehrten Rosse für nur 700 Dollar, weniger als ein Viertel des versprochenen Geldbetrags.

Missionsziele

Aufgaben für die Goldmedaille

  • Töte den Stallburschen, der dir die Pferde zeigt.
  • Fange den Hengst innerhalb von 10 Sekunden.
  • Lande fünf Kopfschüsse.

Video

"Folgt..."

Todesfälle

  • Braithwaite Manor Stallmeister - erwürgt von Arthur Morgan.
  • Zahlreiche Wachen von Braithwaite - von Arthur, John und Javier erschossen.

Trivia

  • Im Gespräch mit Tavish Gray erwähnt Arthur, dass er seinen Sohn, den Sheriff, getroffen haben, und bezieht sich dabei auf Leigh Gray. Dies kann jedoch nicht stimmen, da Beau Gray erwähnt, dass die beiden Brüder sind, nicht Vater und Sohn. Dies ist höchstwahrscheinlich ein Versehen der Entwickler.

Navigation

"Folgt..."

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.