FANDOM


Disambig.png Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Siehe auch: Pleasance (Begriffsklärung)


Das Pleasance House ist ein verlassenes Gebäude aus Red Dead Redemption, Undead Nightmare und Red Dead Redemption 2, das sich Cholla Springs befindet. Es ist eine kleine Hütte mit etwas dazugehörigem Land um die Baracke herum.

Hintergrund

Red Dead Redemption

In der Mission Politische Realitäten in Armadillo wird es von Walton Lowe als Bandenversteck genutzt, bis Marshall Johnson und John Marston die Bande aus dem Haus vertreiben. Danach hat der Spieler in der Fremden-Mission Wasser und Ehrlichkeit die Möglichkeit, in einen Disput über den Besitz des Hauses involviert zu werden.

An dieser Stelle kann der Spieler entscheiden, ob er dem angeblich ursprünglichen Landbesitzer das Land für 200 Dollar abkauft oder diesen ermordet und sich die Besitzurkunde einfach aneignet und seinem Auftraggeber übergibt. Danach kann man es als Speicherhaus benutzen. Wenn man sich Entscheidet Andrew McAllister zu töten daurch bekommt man wieder die Urkunde und somit auch das Grundstück.

Undead Nightmare

Während der ereignisse von Undead Nightmare muss man, hier die Vermisste. Millicent Waterbury während Vermisste Seelen-Auftrag, von den Untoten retten. Und nach Fort Mercer bringen, ist diese Aufgabe vollbracht kann man dort Schlafen und Speichern.

Red Dead Redemption 2

Auch in Red Dead Redemption 2 existent, ist das Haus wie im Jahre 1911 vollkommen Verlassen und es gibt vom Eigentümer keine spur. Doch da das haus vollkommen eingerichtet ist, kann man das Haus plündern oder gar im bett Schlafen.

Siehe auch

  • Pleasance, einem Geisterstadt aus Red Dead Redemption 2

Galerie

Trivia

Speicherhäuser in New Austin
Armadillo Speicherhaus | MacFarlane’s Ranch Speicherhaus | Pleasance House (optional) | Rathskeller Fork Speicherhaus | Thieves’ Landing Speicherhaus
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.