FANDOM



Die Pronghorn Ranch (zu deutsch. Gabelbock Ranch) ist eine Ranch aus Red Dead Redemption 2 der sich in Big Valley, West Elizabeth befindet.

Es dient als primärer Ort des ersten Epilogs des Spiels.

Hintergrund

Pronghorn Ranch ist eine neue Ranch, die kurz vor 1907 von David Geddes gegründet wurde. Der rivalisierende Ranchbesitzer, Mr. Abel, interessierte sich bald für die Ranch und stellte die Laramie-Gang ein, um Geddes dazu zu bringen, die Ranch an ihn zu verkaufen.

Ereignisse in Red Dead Redemption 2

John wird zuerst die Ranch besuchen, nachdem er einige Vorräte von Strawberry abgegeben hat und wird von Ranchvorarbeiter Tom Dickens begrüßt. Während sie die Vorräte abwerfen, tauchen zwei Laramie-Gangmitglieder auf und Dickens fordert sie auf, sich das Grundstück zu verlassen. Die beiden Mitglieder der Laramie-Bande beschließen, sich selbst um die Vorräte zu kümmern, und versuchen dann, Johns Wagen zu stehlen, und fordern John auf, Maßnahmen zu ergreifen. Er steigt auf ein Pferd, reitet vor dem Wagen und zwingt sie, anzuhalten und zu gehen. Er gibt dann den Rest des Vorrates an Mr. Dickens und bittet ihn um einen Job. Die Ranch hat zwar die Regel, dass Rancher nicht verheiratet werden können. Dann schickt er Abigail die Nachricht, dass er einen Job hat, und macht sich an die Arbeit.

John geht zu Mr. Dickens zur Arbeit, wo er zum ersten Mal Mr. Geddes und Abe trifft. Geddes sagt, dass er besonders hart arbeiten muss, da er eine Familie hat, und Abe wird ihn mitnehmen, um etwas rund um die Ranch zu erledigen. Dann kommen Abigail und Jack an, die sie begrüßen werden. John geht dann los und melkt die Kühe, bevor Jacks Hilfe beim Schaufeln von Mist bekommt.

Drei Laramie Gang Mitglieder kommen auf der Ranch an und verursachen Ärger. Dies führt dazu, dass John mit einem von ihnen in einen Faustkampf gerät und er sie vertreibt. Nachdem er Dickens auf die Situation aufmerksam gemacht hat, wird er mit dem Wiederaufbau mehrerer verlassener Zaunpfosten beginnen und später Agnus Geddes und einigen anderen Ranchern helfen, einen großen Bullen zu schieben.

Die Ranch wird von einer großen Gruppe von Laramie Gang angegriffen, was zum Tod von zwei Arbeitern führt, die in Brand gesetzt wird und das Vieh in den Wald entlassen wird. John, Abe und Mr. Dickens werden dann die Laramies auf der Hanging Dog Ranch besiegen. Nicht lange nach diesem Angriff nimmt Abigail Jack und geht, weil sie denkt, dass er Jack gefährdet. John wird dann noch viel mehr auf der Ranch erledigen, bevor er Geddes fragt, ob er bei der Bank ein gutes Wort für ihn einreichen würde, damit er einen Kredit bekommen kann, um Beecher’s Hope zu kaufen. Geddes stimmt zu, dies zu tun, und John reitet ab, um nie als Rancharbeiter zurückzukehren.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.