Fandom


Red Harlow ist der Protagonist aus Red Dead Revolver welches auch ein Multiplayer-Charakter aus Red Dead Redemption ist. Er ist nur durch den Kauf des Legenden und Schurken DLCs erhältlich. Er ist auch der Sohn von Nate Harlow und Falling Star.

Hintergrund

Red ist der einzige bekannte Sohn von Nate Harlow, einem Goldminenarbeiter, und seiner Frau Falling Star. Durch seine Mutter ist er ein Nachkomme des Stammes der Indianer der Roten Wölfe und eines der Enkelkinder von Running Moon, dem derzeitigen Häuptling des Stammes.

Red ist auch Cousin von Red Wolf-Mitglied Schattenwolf, und die beiden spielten vor dem Tod von Reds Eltern zusammen.

Ereignisse in Red Dead Revolver

Prolog

Ein junger Red und seine Mutter begrüßen Nate bei seiner Rückkehr mit guten Nachrichten: Er und sein Partner "Griff" fanden Gold in der Mine von Bear Mountain. Um ihre Partnerschaft und ihren neu entdeckten Reichtum zu feiern, stellten Nate und Griff ein Paar kundenspezifischer Revolver her, die Scorpion Revolver. Nachdem Red die neue Waffe seines Vaters bemerkt hatte, gab Nate seinem Sohn seine alte Pistole zum Üben und versprach, dass der Scorpion-Revolver eines Tages Reds werden wird.

Auf Vorschlag seines Vaters beschließt Red, neben ihrer Farm den Fluss hinunter zu gehen, um zu üben, sehr zum Ärger seiner Mutter, weil er auf ihre Töpfe und Pfannen schießt. Die Harlow-Ranch wird bald von Gesetzlosen und Banditen überfallen. Als Red seinen Eltern nachjagt, schießt er mehrere Banditen nieder, bevor er zu den Schreien seiner Eltern eilt.

Als Red seinen verstorbenen Vater und seine verstorbene Mutter findet, wird er bald von ihrem Mörder und dem Anführer der Banditen, Daren, konfrontiert. Während Daren den verstorbenen Nate verspottet, greift der junge Red nach dem Revolver seines Vaters - voller Flammen - und schießt auf Darens linken Arm, wobei er ihn durchtrennt. Das geschmolzene Metall des Revolvers würde Reds rechte Handfläche vernarben.

Der Kopfgeldjäger

Jahre nach den tragischen Ereignissen in Broken Creek wurde Red zu einem erfahrenen Revolverhelden und gefürchteten Kopfgeldjäger. Er würde auch einen goldfarbenen Hund als seinen einzigen Begleiter bekommen.

Auf seiner Reise durch Twin Rocks begegnen Nate und sein Hund einem Händler namens "Curly" Shaw, der anbietet, Red mehrere Waren zu verkaufen. Ihre Begegnung wird von Mitgliedern der Bloody Tom Gang unterbrochen, die sowohl Shaw als auch Red bedrohen. Red schickt schnell die minderjährigen Mitglieder der Bande. Seine Handlungen ziehen Bloody Tom selbst und seine beiden Leutnants an, aber alle drei fallen auf Reds Kugeln.

Strassenkampf

Red nimmt Shaws Karren, damit er Bloody Toms Leiche zum nahe gelegenen Widow’s Patch tragen kann, um das Kopfgeld auf seinem Kopf zu sammeln, aber der örtliche Sheriff der Siedlung, |O’Grady, gibt zu, dass er aufgrund der Besetzung der Stadt durch die Ugly Gang nichts zu bieten hat. Im selben Moment töten drei Schläger der Ugly Gang Reds Hund; Als Red das sterbende Geräusch seines armen Hundes hört, schießt er schnell die verantwortlichen Männer nieder, bevor er sich gegen die gesamte Bande stellt.

Wütend über Reds Aktion greift der Anführer der Bande, "Ugly" Chris Bailey, den Kopfgeldjäger an, während er O’Grady als menschlichen Schutzschild benutzt, aber er wird schnell von Red besiegt und getötet. Aufgrund der Verletzungen, die O’Grady erlitten hat, bittet seine Tochter Katie Red, ihr zu helfen, ihn nach Brimestone zu bringen, um sich behandeln zu lassen. Red stimmt zu, nachdem O’Grady sagt, dass Brimstones Sheriff Bartlett Red belohnen könnte.

Während der Zugfahrt nach Brimstone verteidigt Red O’Grady und die anderen Passagiere vor angreifenden Banditen, die von den Pedrosa Brothers angeführt werden.

Bei seiner Ankunft in Brimstone beschließt Bartlett, Reds Dienste zu beauftragen, um mehrere berüchtigte Banditen und Kriminelle in der Umgebung der Stadt auszuschalten. Bei seiner ersten Aufgabe, Pig Josh zu entsorgen, trifft Red einen englischen Gentleman namens Jack Swift, der für ihn ein wiederkehrender Verbündeter werden würde.

Zu seinen späteren zwei Aufgaben gehört die Entfernung von zwei Bandenführern, Bad Bessie und Mr. Black. Während seiner Suche nach Bessie trifft Red erneut auf Shaw und hilft ihm, durch das Rogue Valley zu reisen. Während er versucht, Black zu beseitigen, besucht Red Tarnation und eliminiert jedes einzelne Mitglied von Blacks Bande.

Reds Fähigkeiten und Handlungen bringen ihm den Respekt und die Dankbarkeit von Bartlett ein, aber der Sheriff kann ihn nicht bezahlen, da der Goldwagen der örtlichen Bank noch nicht eingetroffen ist. Bei seinem Besuch in der Bank trifft Red kurz die Rancherin Annie Stoakes und hört ihr Gespräch mit dem Bankier, der Gold in Bear Mountain erwähnt. Nach einem Angriff auf ihre Ranch trifft er sich dann mit Annie, um Informationen über das Gold zu erhalten und ihr seine Belohnung für all seine Kopfgelder zu geben.

Im Brimstone Saloon hört Red mehrere Verbrecher, die Daren erwähnen, und fragt sie nach den Umständen, die zu einer Schießerei im Bordell führen. Red schafft es, die führenden Gesetzlosen zu töten, aber seine Aktion stört den Frieden in Brimstone und führt Bartlett dazu, ihn zu verhaften.

In einer Zelle eingesperrt, hat Red ein Gespräch über seine Motive mit Bartlett und enthüllt dem schockierten Sheriff, dass er tatsächlich Nates Sohn auf der Suche nach ihm zu rächen. Bartlett erzählt Red dann von der Vorbereitung auf den Tod seiner Eltern, einschließlich der Beteiligung von Darens Chef Javier Diego und Nates verräterischem Partner Griff. Nachdem er Diego's Geschichte erzählt hat, lässt Bartlett Red los, um Diego zu jagen.

Red macht sich auf den Weg zum Sunset Canyon, wo er sich durch mehrere Soldaten von Diego tötet und sogar eine der Postkutschen des Generals zerstört. Während er das Wrack untersucht, wird Red jedoch von Daren angegriffen. Bevor er ihn töten kann, wird Daren von Diego gestoppt, der ihm befiehlt, das bewusstlose Red zu ihrer Goldmine zu bringen.

Während seiner Zeit in den Gefängniszellen der Mine von Bear Mountain freundet sich Red mit einem Mithäftling an, der als Buffalo Soldier bezeichnet wird. Die beiden werden bald von Shadow Wolf freigelassen, der Zeuge von Reds Gefangennahme war und seitdem daran arbeitet, ihn zu befreien. Während seiner Flucht aus der Mine lässt Red auch[Katie O’Grady frei.

Als er sich der Flucht nähert, kämpft er gegen zwei der besten Männer von Diego, Tony und Ted Bufias, aber die beiden können ihn nicht aufhalten. Dann entsorgt er schnell die Leichen, die er auf einen Karren wirft.

Auf dem Weg zum nahe gelegenen Fort Diego kehrt Red zu Shadow Wolf zurück, während sie gegen Diego’s Männer kämpfen. Während des Kampfes trifft Shadow Wolf auf Daren und wird tödlich verwundet, der dann weiter gegen Red kämpft. Nach einem schwierigen Kampf erreicht Red endlich den ersten Schritt seiner Rache, indem er Daren tötet. Der Sieg wird durch den eigenen Tod von Shadow Wolf beeinträchtigt, dem Red das Töten von Daren zuschreibt.

Nachdem Red kurz um seinen Cousin getrauert und ein Pferd erworben hat, jagt er Diego's Zug, gefüllt mit Waffen und Soldaten. Nachdem Red die Mehrheit der Männer von Diego getötet und die Wagen des Zuges getrennt hat, schießt er den Motor des Zuges ab und bereitet sich auf einen Showdown mit Diego vor.

Als Red sich dem Zugmotor nähert, taucht Diego auf, bevor er eine Gatling Gun auf den Kopfgeldjäger abfeuert, während der letzte seiner Männer endgültig Stellung bezieht. Red schafft es, die letzten Soldaten zu töten, Diego von seiner Gatling Gun zu trennen und Diego zu verwunden.

Ein verwundeter Diego versucht, sein Leben mit Red zu verhandeln und bietet dem Kopfgeldjäger Gold als Gegenleistung an. Red nähert sich langsam Diego, während er seinen Revolver zielt, und exekutiert den mexikanischen General, da dieser ihn als "Partner" bezeichnet. Mit Diego’s Tod schafft Red einen weiteren Schritt, um seine Rache zu beenden.

Zurück in Brimstone wird Red von Bartlett begrüßt, der dem ersteren von Brimstones jährlichem Duellturnier und seinem viermaligen Champion Mr. Kelley erzählt, bevor er den Kopfgeldjäger fragt, ob er zusammen mit Jack und Annie daran teilnehmen möchte. Red nimmt das Angebot an und besiegt Gabriel Navarro in der ersten Runde.

In der zweiten Runde trifft Red auf Billy Cougar und besiegt ihn. Nach dem Duell ruht sich Red im Saloon der Stadt aus, wo er Bartlett, Jack und Annie einholt. Er hat auch eine Begegnung mit Kelley, der ihn über seine Fähigkeiten verspottet.

Am nächsten Tag trifft Red auf Kelley, den er besiegt, obwohl Kelley überlebt. In diesem Moment konfrontiert Red zum ersten Mal den Partner seines Vaters Griff, der jetzt Griffon heißt und Gouverneur der Region sowie Diego’s Partner und Kelleys Chef ist. Griffon verspottet Red - der den Scorpion-Revolver des Gouverneurs bemerkt - und setzt Kelley auf Brimstone frei.

Trotz der Anwesenheit von Zivilisten gelingt es Red, Kelley schnell zu töten. Red wird bald von Jack, Annie und Bartlett begleitet, wobei letzterer die Lage von Griffons Villa enthüllt; Red macht sich auf den Weg, um seine Rache ein für alle Mal zu beenden, unterstützt von Jack und Annie.

Als Red und seine Verbündeten am Eingang des Villengartens ankommen, machen sie kurze Arbeit mit Griffons Scharfschützen Oswald] und dem leitenden Wachmann Randy. Red und Jack folgen Annie zur Tür eines zweiten Stocks, nur um festzustellen, dass sie geschlossen ist. Red und Annie decken dann Jack ab, als er das Schloss der Haupttür aufschließt.

Das Trio stürmt in die Villa und tötet sich den Weg in den zweiten Stock. Red findet einen Geheimgang in einem der Räume und Jack beschließt, zurückzubleiben und ihn einige Zeit abzukaufen, während Red sich in den unbekannten Eingang wagt.

Eine Weile im geheimen Bereich des Herrenhauses trifft sich Red wieder mit Annie, die Schlüssel für das Herrenhaus erhalten hat. Nachdem Red und Annie zwei von Griffons stärkeren Wachen entsorgt hatten, befreiten sie den Buffalo Soldier, der von Griffon gefangen genommen wurde, während Red gegen Daren kämpfte. Red und Buffalo Soldier konfrontieren Griffon in seinem Büro, finden aber heraus, dass es sich um einen Betrüger handelt. Red schießt ihn schnell nieder.

Zitate

  • "Aren't there any real outlaws around here?"
  • "Should I call you Mister or Misses? Cause I ain't so sure!"
  • "Like I always say: It ain't about the money."
  • "I thought Pig Josh was a freak, but you take the prize!"
  • "I've dropped a hundred fools tougher than you!"
  • "When you get to hell, give Griff my regards!"
  • "Stop trying to be something you're not!"
  • "I'll be doing mankind a favor by putting a bullet in you!"
  • "Damn, they sure don't make 'em like they used to."
  • "My name's Red, and all I see around here is yella!."
  • "Don't forget to tell the devil that Red Harlow sent you!"
  • "You're looking at the Brimstone quick draw champion."
  • "I'll fill you so full of holes you'll whistle when the wind blows!"
  • "I hate shooting women, but in your case I'll make an exception."
  • "You ain't even worth the price of a bullet, my friend."
  • "I hope you aren't that slow as you look."
  • "You sure look like you come from a close family. Real close."
  • "Go get yourself 20 friends and we'll call it a fair fight!"

Trivia

  • Harlow ist der Hauptcharakter des Red-Dead-Redemption-Vorgängers Red Dead Revolver.
  • Red ist eindeutig dem jungen Clint Eastwood nachempfunden, welcher in vielen Western der Sechziger Jahre mitwirkte. Reds rotes Tuch an der rechten Hand ist auch ein Hinweis, dass Harlow auf Eastwood basiert, da dieser im Film Für ein paar Dollar mehr ebenfalls ein rotes Tuch an der Hand trägt. Sogar ihre Stimmen ähneln sich.
  • Red verbirgt mit dem roten Tuch eine Brandmarkung in seiner rechten Handinnenfläche.
  • An fremden Camps hört man manchmal jemanden von Red Harlow und Jack Swift erzählen.
  • Sowohl Red Harlow als auch Jack Marston besitzen paar Gemeinsamkeiten:
    • Beide verloren ihre Eltern.
    • Beide wurden einmal verletzt, Red verbrannte seine Hand am heißen Scorpion Revolver, der am Feuer lag; Jack wurde hingegen von dem Bären verletzt.
    • Beide nahmen Rache an der Person, die für den Tod ihrer Eltern verantwortlich ist. In Jacks Fall ist dies Edgar Ross.
Protagonisten der Red-Dead-Serie
Red Harlow | John Marston | Zombie Marston | Jack Marston | Arthur Morgan | Online-Protagonist
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.