FANDOM



Der Roca de Madera ist eine Felsenformation aus Red Dead Redemption und Undead Nightmare, die sich westlich von Casa Madrugada befindet.

Nahe des Felsens findet man den achten Schatz der Schatzsucher-Herausforderungen.

Auch wenn in Red Dead Redemption II nicht in Nuevo Paraiso, gelangen kann. Kann Roca de Madera mit dem Fernglas beobachtet werden. Man kann zwar mit hilfe eines Glitches in Nuevo Paraiso jedoch bis El Presidio ab den Zugtunnel könnte der Boden nicht fest sein und man könnte unter der Karte fallen.

Lügner und Betrüger DLC

Durch das Lügner und Betrüger DLC wird der Ort zu einem der vier neuen Jagdreviere welcher nur im Multiplayer vorkommt. Es halten sich hier besonders viele Luchse auf, darunter auch der legendäre Luchs Roberto.

Undead Nightmare

Im Undead Nightmare muss Porfirio Gutierrez als eine der vermissten Personen von hier aus zurück nach El Presidio gebracht werden. Dabei stehen rund um den Felsen zahlreiche Untote, die den Spieler an der Rettung des Mexikaners hindern wollen.

Nahe des Felsens liegt zudem ein Spawnpunkt für Untote.

Trivia

  • Der Felsen ist ein Balancing rock.
  • Der Name des Felsens ist spanisch für „Felsen des Waldes“.
Jagdreviere des Lügner und Betrüger DLC
Broken Tree | Río del Lobo | Roca de Madera | Silent Stead
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.