Fandom


Ruhm

Besitzt der Spieler einen hohen Ruhm-Rang, kann er Personen grüßen

Der Ruhm ist neben der Ehre eine der zwei Ansehensindikatoren. Der Ruhm des Spielers steigt durch bedeutende Taten (egal ob gut oder schlecht), sinken tut er nicht. Bei steigendem Ruhm, sehen die Leute beispielsweise über Verbechen hinweg (z.B. Pferdediebstahl).

Der Ruhm des Spielers steigt größtenteils durch wichtige Ereignisse während der Story, allerdings auch bei besonderen Duellsiegen, etwa beim Entwaffnen eines Gegners. Wenn man Fremden hilft, steigt der Ruhm manchmal auch in geringem Maße.

Ruhmränge

Die folgenden Ränge existieren im Spiel:

  • Nobody
  • Grünschnabel
  • Cowboy
  • Söldner
  • Revolverheld
  • Legende

Rezension des Red Dead Redemption-Handbuchs

Ruhm erlangst du, indem du Leute aus dem Verkehr ziehst, Jobs erledigst, Herausforderungen abschließt, Aufgaben absolvierst, Fremden hilfst und Duelle oder Spiele gewinnst. Mit dem Ruhm kommen auch attraktive Belohnungen:Bestechungen werden günstiger und Gesetzeshüter drücken das ein oder andere Auge bei Verstößen zu- allerdings werden die Leute dich vermehrt um Hilfe bitten.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.