FANDOM


Safe cracking2

Marston beim Safeknacken

Safes sind spezielle Gegenstände aus Red Dead Redemption, die durch den geöffnet werden können und somit Geld erbeutet werden kann.

Das Knacken von Safes führt zu einem Kopfgeld in Höhe von 50 Dollar.
Safe

Eine Beta-Szene, in der Marston einen Angestellten einer Bank anweist, den zudem viel helleren Safe der Bank zu öffnen

Knacken von Safes

Geknackt werden Safes durch das Drehen des linken Controllersticks in eine angezeigte Richtung. Bewegt ihr den Stick in die jeweilige Richtung, vibriert der Controller nach kurzer Zeit und ihr müsst aufhören, zu drehen. Bewegt den Stick dann in die andere Richtung, wartet auch hier wieder auf das Vibrieren und bewegt den Stick dann ein letztes Mal in die andere Richtung, bis der Controller vibriert. Habt ihr alles richtig gemacht, öffnet sich nun der Safe und ihr erhaltet bis zu 500 Dollar.

Das erste und einzige Mal müsst ihr einen Safe in der Mission Der große mexikanische Eisenbahnraub knacken.

Safestandorte

An folgenden Orten könnt ihr Safes finden:

Trivia

  • Während der Mission des Solomon’s Folly-Bandenversteckes muss ein Safe zurück nach Armadillo gebracht werden.
  • In El Presidio befindet sich ein nicht knackbarer, weißer Safe.
  • Ursprünglich konnte man wohl auch Bankangestellte dazu zwingen, Safes zu öffnen.
  • Zudem waren Safes heller gestaltet. Möglicherweise ist der in El Presidio ein Überbleibsel aus dieser Entwicklungsphase.
  • Wenn der Spieler einen Safe knackt, dann werden ihm bis zu 100 Punkte von der Ehre abgezogen. Außer der Spieler trägt das Halstuch
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.