FANDOM


Selig sind die Friedensbringer ist eine Mission aus dritten Kapitel aus Red Dead Redemption 2.

Beschreibung

Micah vermutet eine Falle und bittet Arthur, ein verabredetes Treffen zwischen Dutch und Colm O’Driscoll aus der Ferne zu beobachten.

Mission

Simon Pearson trifft auf einige Mitglieder der O’Driscolls und arrangiert ein gemeinsames Treffen zwischen Dutch Van Der Linde und Colm O’Driscoll. Im Lager besprechen Dutch, Micah Bell, Arthur Morgan und Hosea Matthews über das Treffen. Hosea ist der Meinung, dass es sich hierbei um eine Falle handelt, während Micah Dutch dazu überreden kann dem Treffen zuzustimmen.

Dutch lässt Micah als Leibwächter einstellen, während Arthur mit einem Scharfschützengewehr das Treffen aus der Ferne beobachten soll. Die drei machen sich auf dem Weg in die Heartlands und werden von Colm bereits erwartet. Er verspottet die Van Der Linde Gang, während Arthur von einem O’Driscoll gefangen genommen wird.

Arthur wird verwundet, gefoltert und eingesperrt, um als Köder von Dutch zu dienen. Arthur kann sich aus den Fängen befreien, seine Utensilien einsammeln und mit einem Pferd aus Lone Mule Stead fliehen. Schwer verwundet kommt Arthur in Clemens Point an.

Missionsziele

Aufgaben für die Goldmedaille

  • Befreien und verarzte dich innerhalb von von 1 Minute selbst.
  • Hole im Lager der O’Driscolls deine Waffen zurück.
  • Töte die Bandenmitglieder der O’Driscolls, die dich verprügelt und auf dich geschossen haben.
  • Entkomme aus dem Lager der O’Driscolls, ohne entdeckt zu werden.

Video

Red Dead Redemption 2 - Mission 39 - Blessed are the Peacemakers Gold Medal

Red Dead Redemption 2 - Mission 39 - Blessed are the Peacemakers Gold Medal

Trivia

  • "Selig sind, die Friedfertigen, denn sie werden Gottes Kinder heißen." ist ein Bibelvers aus Matthäus 5,9. Des Weiteren steht dieser Satz auf dem Grabstein von John Marston.
  • Wenn Arthur seine Waffen nicht wieder findet und ansich nimmt, werden die Waffen bei weiteren Missionen auf seinem Pferd erscheinen.

Navigation

"Folgt..."

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.