FANDOM


Vergängliche Freude ist eine Mission aus Red Dead Redemption 2.

Missionsübersicht

Arthur ist wieder mit der Bande in Lakay vereint. Milton kommt mit seinen Pinkertons und greift das Lager an.

Story

Nachdem Arthur den Brief von Sadie in Shady Belle gefunden hat, begibt er sich zu dem Ort, der in dem Brief in der Nähe von Lakay beschrieben ist. Bei seiner Ankunft wird er von den anderen begrüßt und erhält ein Getränk. Kurz darauf trifft Dutch ein und schockiert den Rest der Bande. Abigail teilt ihm sofort mit, dass John verhaftet und zum Aufhängen verurteilt wurde. Sie erzählt ihm auch, dass sie die Leichen von Hosea und Lenny aus der Leichenhalle gestohlen und begraben haben, während Strauss sagt, dass es vor allem Sadie zu verdanken ist, dass der Rest der Bande die Tortur überstanden hat. Bald darauf platzt Bill Williamson frustriert herein und sagt, wie er überall gefragt hat.

Fast unmittelbar danach wird das Wiedersehen abgebrochen, als die Pinkertons das Lager erreichen. Agent Milton fordert die Bande auf, sich zu ergeben, und beschließt dann, trotzdem ein Maschinengewehr auf die Hütte abzufeuern. Um dem entgegenzuwirken, fordert Sadie Arthur auf, ihr zu folgen und sagt, dass es irgendwo eine Falltür gibt, durch die sie die Pinkertons flankieren können. Das Paar tut dies und beginnt einen Gegenangriff auf die Pinkertons, die das Dorf in Brand stecken. Während des Kampfes hilft Bill Arthur und Sadie, den Angriff abzuwehren, während Arthur schließlich das Maschinengewehr bemannt, es herumwirbelt und die Pinkerton-Angreifer niederschießt, was schließlich einen Pinkerton-Rückzug verursacht.

Anschließend dankt Dutch Arthur für seine Hilfe bei der Abwehr des Angriffs und bringt seine Besorgnis über Arthurs Husten zum Ausdruck, während dieser ihn als nichts abtut. Abigail erinnert Dutch daran, dass John im Gefängnis ist, nur um eine nervöse Antwort von Dutch zu bekommen, der sagt, dass es nicht der richtige Zeitpunkt ist. Als Abigail merkt, dass Dutch nicht helfen will, wendet sie sich an Arthur und Sadie und bittet sie, John zu retten. Das Paar stimmt zu und Sadie bittet Arthur, sie in naher Zukunft in Saint Denis zu treffen.

Aufgaben für Goldmedaille

  • Töte 2 Pinkertons während des Hinterhalts mit Dead Eye.
  • Holen Sie sich 5 Kopfschüsse mit der Gatling Gun.
  • Holen Sie sich mindestens 70% Genauigkeit mit der Gatling Gun.
  • Schließe die Mission ab, ohne Gegenstände für die Gesundheit zu nehmen.

Todesfälle

Trivia

  • Obwohl diese Mission in einem Versteck stattfindet, fehlen Mary-Beth Gaskill, Karen Jones, Josiah Trelawny und Jack Marston. Es ist unwahrscheinlich, dass sie sich auf dem Boden darüber befinden, da es sich um einen so kleinen Raum handelt, es sei denn, sie befinden sich alle in einer Ecke, die nicht zu sehen ist. Es ist unmöglich zu sagen, da die Leitern nicht verwendbar sind.
  • Interessanterweise ist Micah am Ende der Mission dabei zu sehen, wie er einen verletzten Pinkerton-Agenten mit einem Messer tötet. In Anbetracht dessen, wie Micah später als Informant der Pinkertons entlarvt wird, der den Pinkertons mit ziemlicher Sicherheit den Ort des Versteckes gegeben hat, ist es wahrscheinlich, dass er dies tat, um die Pinkerton daran zu hindern, etwas preiszugeben.
  • Wenn der Spieler die Pinkertons benachrichtigt, bevor er mit Sadie durch die Falltür des anderen Hauses geht, werden Dutch, Bill und Micah auffordern, "rauszukommen und ihnen zu helfen", und ihre Markierungen auf der Minikarte sind zu sehen, wie sie rausgehen, um zu kämpfen. Trotzdem scheitert die Mission sofort danach.
  • Der Soundtrack dieser Mission zeigt Colin Stetson, der Saxophon spielt.
  • Die Highlights der Todesregion von Dead Eye werden freigeschaltet, wenn Arthur den Kampf einleitet.
  • Arthurs Augen werden nach dieser Mission geschwollen sein und dies auch für den Rest seiner Missionen bleiben.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.