Fandom


Die Walton-Bande (auch Waltons Bande) ist eine Bande von Gesetzlosen aus Red Dead Redemption, welche ihren Namen von ihrem Anführer, Walton Lowe, hat. Sie fallen durch ihre Zylinder auf und tragen zerlumpte Klamotten und passende Halstücher.

Fundorte

Die meiste Zeit, findet man die Walton-Bande sturzbetrunken im Saloon von Armadillo. Sie haben außerdem zwei Bandenverstecke, beide im Gebiet von New Austin.

Sie nutzen dabei das Territorium der Twin Rocks, nördlich von Armadillo, und Solomon’s Folly, südlich von Benedict Point, für sich.

Trivia

  • Der Name Walton ist eine Anspielung auf die Dalton-Gang, eine Bande, welche von vier Brüdern geführt wurde und für unzählige Bank- und Zugüberfälle in den frühen 1890ern verantwortlich war.
  • Die Waltons haben sowohl ein exklusives Outfit als auch ein exklusives Bandenversteck nur für die PlayStation 3.
  • In Armadillo findet man Steckbriefe für Mitglieder der Walton-Bande, um sie für Geld zu jagen.
  • Mitglieder der Waltons können alle erschossen werden, ohne, dass sich das Kopfgeld erhöht.
  • Durch das Outfit der Bande behandelt diese Marston freundlich, so lange er keine Angriffe gegen sie ausführt.
  • Die Walton-Bande existiert auch weiter, wenn der Anführer Walton Lowe getötet oder von Marshal Johnson gefangen wurde.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.